Das Appenzeller Barthuhn
 

 

Februar 2021

Nach einem turbulenten Jahr 2020, lassen wir es dieses Jahr etwas langsamer angehen.

Ich starte mit 2 Zuchtstämmen, in die neue Saison

einmal 1.4 : blau gesäumter Hahn mit je 2 blaugesäumten und 2 schwarzen Hennen

 Der 2. Zuchtstamm wird farblich spannend weil mir leider mein schwarzer Hahn vor kurzem verstorben ist. 

Zum Glück konnte ich noch einen rebhuhnfarbigen Hahn organisieren, der mit 2 schwarzen Hennen und einer blaugesäumten Henne läuft. 

Demnächst werde ich mit dem Bruteier sammeln für die erste Brut  beginnen.



Mai 2020

Ich habe mich entschieden meine Zucht auf " nur" mehr 2 Farbschläge der Appenzeller Barthühner zu konzentrieren und das wird blau gesäumt und schwarz sein. 

Die Fotos der rebhuhnfarbigen Tiere bleiben natürlich weiterhin auf meiner Seite zu sehen.


Der Nachwuchs wächst und gedeiht

 




4.11.2019: 

Unsere erste Vereinsschau verlief sehr erfolgreich, 

meine bestbewerteten Tiere: 





 Appenzeller Barthuhn Henne schwarz V 97










Appenzeller Barthuhn Hahn rebhuhnfarbig  HV 96






Appenzeller Barthuhn Henne schwarz  HV 96

Der Rest bekam Bewertungen zwischen Gut 92 und SG 95

Insgesamt hatte ich 15 Appenzeller Barthühner in allen 3 Farbschlägen ausgestellt.




Einige Impressionen zur Kleintierschau 

des Kleintierzuchtverein N15 auf Facebook

Am 2. und 3. November 2019 findet unsere Kleintierschau in Zwettl statt, also wer mal Appenzeller Barthühner live erleben möchte - das ist die Gelegenheit ;-)


 


Da ich nicht immer Zeit habe hier auf der Webside Aktuelles zu veröffentlichen, könnt ihr mir gerne auf Instagram folgen, da gibts regelmäßig Fotos und Videos : unter app_barthuhn bin ich dort zu finden.


Über uns:
Als wir vor einigen Jahren mit der Hühnerhaltung begannen, hatte ich keine Ahnung wieviele tolle Hühnerrassen es wirklich gibt. Und ich war wie bestimmt viele Hühnerhalter begeistert von der Rassevielfalt.
Sehr schnell war auch klar, daß wir Rassegeflügel halten möchten.
Irgendwann beim surfen durchs www kam ich auf eine Seite über seltene Hühnerrassen und so wurde die Idee geboren, diese hübschen Hühner nach Österreich zu holen.
Ich betreibe meine Zucht mit viel Liebe und investiere viel Zeit und Geld in das Wohl meine Tiere.

Wir, mein Mann, mein Sohn und ich wohnen im schönen Waldviertel mit Hunden, Katze und Hühnern.

Ich bin Mitglied im RÖK dem
sowie in einigen Sondervereinen